Termine


2. Juli 2017

G20-Protestwelle

Anfang Juli treffen die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer in Hamburg zum G20-Gipfel zusammen. In Zeiten von zunehmendem Nationalismus ist internationale Kooperation zwar dringend nötig, um Hungersnöte, Ungleichheit, Klimawandel und Kriege zu bekämpfen. Doch die bisherige neoliberale Politik der G20 ignoriert die globalen Probleme. Deshalb rufen Gewerkschaften, Sozial- und Umweltverbände zu einer "Protestwelle" nach Hamburg auf. Mehr dazu gibt es hier.

Datum: 2. Juli 2017
Uhrzeit: 12 Uhr
Ort: Rathausmarkt

8. Juli 2017

Demonstration: Grenzenlose Solidarität statt G20!

"Grenzenlose Solidarität statt G20" - unter diesem Motto rufen gut 160 Organisationen zu einer Großdemonstration gegen das Treffen der 20 größten Industrienationen am 7./8. Juli in Hamburg auf. Unter den 20 teilnehmenden Regierungschefs werden unter anderem US-Präsident Donald Trump, der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdoğan und Russlands Präsident Wladimir sein. Hier gehts zum Demo-Aufruf und hier gibt es Informationen zum Ablauf des Protests.

Datum: 8. Juli 2017
Uhrzeit: 11 Uhr
Ort: Deichtorplatz (Nähe Hauptbahnhof)

24. August 2017

Die Fachgruppenvorstände Peter Morgenstern (li.) und Gunter Jansen laden zu Grillwurst und Gersten-kaltschale (Foto: Harning).

Grillabend der Fachgruppe Bauhauptgewerbe

Zu einem gemütlichen Abend bei Grillwurst und Getränken lädt die Hamburger Fachgruppe Bauhauptgewerbe am 24. August in den Hof des Bundshauses. Damit die Mitglieder auch schon direkt nach der Arbeit vorbeischauen können, wird schon ab 17 Uhr angegrillt - aber auch um 19 Uhr sind Gäste noch gerne gesehen.

Datum: 24. August 2017
Uhrzeit: 17 Uhr
Ort: Bundeshaus, Jungestraße 1, 20535 Hamburg

Mitglied werden